Inge Gappmaier

Tänzerin, Choreographin, Tanzpädagogin

Inge interessiert sich im Besonderen für Linien, Logiken und Flow in deren Ambivalenz, Verschiebung und Auflösung. Der Körper im Spannungsfeld zwischen kritischer Theorie und Tanzpraxis bildet den Ausgangspunkt ihrer wissenschaftlichen Forschung und ihren künstlerischen Arbeiten, die sich zwischen den Bereichen Tanz, Performance und Installation bewegen.

Category
Künstler*In