Hertha Müllegger

Choreografin, Bewegungsanalyse, Tänzerin

Jahrelange berufliche Laufbahn und Auseinandersetzung mit Tanz und Bewegung als Tänzerin, Choreografin und Bewegungsanalytikerin. 1995 Aufbau und Leitung der Tanzabteilung Pro mente Linz Kunst und Kultur. Gründung Tanzkollektiv KuK. 2010 Freie zene: Gründung Tanzkollektiv Equilibrium / Proberaum Redsapata. Einige Aufführungssorte: Probebühne KuK, Oxymoron, Lentos, Theater Maestro und andere mehr. Mitwirkung: Festival Sichtwechsel, Lange Nacht der Bühnen. Wichtigste Tanz Projekte: 2005 „Als Jonny nicht kam“, 2009„Nolimetangere“, 2011 „Involve me“ 2012 „My home is where I am“, August 2012 Hallen -Aufführungspremiere RedSapata mit einem Szenenausschnitt aus dem Tanz- und Sprechstück „The woman and the river“ Weiterführung der Produktion beim Tanzhafenfestival 2013 unter anderem mit Doris Roth als Sprecherin. 2012 – 2014 Aufenthalte in Spanien, Fuerteventura. „Artist in Residenz“ in Puerto del Rosario. Projekt „Baile Contemporaneo“ mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im „Club Deportivia Herbania“. Seit 2010 im Vorstand von RedSapata Tanzfabrik. Derzeit, 2014, Erarbeitung einer neuen Produktion mit der Tänzer- und Sängerin Susana Bento sowie der Tänzerin und Choreografin Bianca Braunesberger. Hobbys von Hertha Müllegger: Schreiben, Malen, dem Tanz der Forellen im Fluss zusehen und „las palabras españolas“. Lebensmotto: „Just do it“ und “poco a poco y paso a paso”!

Category
Künstler*In