Fall/ Winter 2020

 

 

Encontrarse

DESCRIPTION

 

Die Begegnung zweier Fremder in einem Raum voller unverbundener Worte und Gedanken wird bald zu einer Reflexion über die Ambivalenzen und Gemeinsamkeiten der menschlichen Natur. Je persönlicher und intimer es wird, desto mehr droht der unschuldige Blick in den anderen unbewusst zu einem Spiegel zu sich selbst zu werden. Ohne explizit politisch zu werden, stellt das Stück die Frage, wie wir die Andersartigkeit von einer persönlichen und menschlichen Dimension aus begreifen und uns zu ihr verhalten. Encontrarse ist ein physisches Theaterduett, das um die Geschichten der beiden Charaktere auf der Bühne und die Art und Weise, wie sie sich kennenlernen, aufgebaut ist und dabei die Konzepte von Realität, Bewusstsein und dem Imaginären durchläuft. Der Konflikt oder die Entwicklung beruht auf zwei Kernelementen des menschlichen Wesens: dem Geschichtenerzählen und der Neugier und dem Bedürfnis, dem, was wir betrachten, einen Sinn zu geben. Wie baut sich das auf, was wir über uns selbst wissen und wie sich die Beziehung zu einer anderen Person verändert, wenn wir sie kennen lernen?

 

CREDITS

Concept, Stage and Lighting Design

Reinier Martínez Badilla

Performers / Creators

Reinier Martínez [Costa Rica / Austria] Simona Štangová [Slovakia / Austria]

Sound Design

Giovanni Bonelli [Italy / Berlin]

Music

Valerie Fritz [Germany] Guillermo Martínez [Mexico]

Dramaturgical Support

Paula Rojas Amador [Costa Rica / Canada] Anna Tenta [Austria / Belgium]

Choreographic Support

Héctor Buenfil Palacios [México / Salzburg]

Photography

Yenney Rojas Pérez [Cuba / Salzburg]

Premiere

February 4th 2021. Kleines Studio, Mozarteum, Salzburg