Dolma Jover Agulló

Tänzerin, Lehrerin, Choreografin und Doktorandin in Linz

Dolma Jover Agulló ist Tänzerin, Lehrerin, Choreografin und Doktorandin in Linz. Sie schloss ihren Master of Arts und Bachelor of Arts an der Anton Bruckner Privatuniversität ab und erwarb einen zweiten Bachelor-Abschluss in Choreografie und Interpretationstechniken am Obersten Tanzkonservatorium von Valencia. Darüber hinaus erwarb sie einen Grado Profesional de Danza in Zeitgenössischem Tanz und einen Grado Elemental in Klassischem und Spanischem Tanz. Derzeit ist sie Mitglied der Spanischen Tanzforschungsvereinigung D + I und des Internationalen Tanzrates CID, Paris.
Agulló begründete ihre professionelle Tanzkarriere durch ihre Arbeit als Tänzerin in verschiedenen europäischen Tanzkompanien und -kollektiven. Sie hat ihre Stücke bei Veranstaltungen wie Ars Electronica Festival 2013 Linz, Kinetica Art Fair 2014 London, Dans/Technologies/Interactivities Festival 2014 Bukarest, Sound ART Köln 2014 und Zagreb Youth Theatre Croatia mit der Zagreb Dance Company aufgeführt, um nur einige Beispiele zu nennen.
Als angehende Tanzforscherin hat sie auch Vorträge gehalten bei I Encuentro Internacional de Investigación Performativa, Creación, Comunicación y Socialización de las prácticas en danza Bilbao, Festi-Danza am Nationaltheater von San Salvador, Symposium Tanz und Migration Linz und im Choreographischen Zentrum San Sebastian de la Gomera. Im Jahr 2015 veröffentlichte sie ihr Buch Transcultural Body Dance Research.
Zurzeit arbeitet sie an einem neuen künstlerischen Projekt mit dem Titel Cachucha – Not Just a Spanish Dance, das im Zusammenhang mit ihrem Studium steht. Parallel dazu leitet sie Tanzworkshops in Mexiko, El Salvador, Nicaragua, Estland, der Dominikanischen Republik, Spanien, Kolumbien und Österreich.

Category
Künstler*In
Tags
Dolma Jover Agulló, Performerin, Tanzforscherin, Tanzpädagogin, Tanzwissenschaft