Dezember 2018: Lennart Boyd Schürmann

AMORES: MRS. GERTY | HER HOUSE | THE WOLF [Drafts]

AMORES ist eine mehrteilige Serie von Theaterstücken/Choreographien, die erotischen Darstellungsformen gewidmet ist. Ovids gleichnamige Liebeselegien, die von den vielfältigen Kultivierungsformen der Lüste im Kontext des griechisch-römischen Symposions zeugen, liefern das kompositorische Modell der Stücke. Erotica aus dem Repertoire moderner Sinnhorizonte – von der “pornographischen Aufklärung” bis zur „absoluten Liebe mit ‚L‘“ – werden als Gesten sozialisierter Freiheit dem gemeinsamen Konsum dargeboten. In Linz werden erste Skizzen zur Serie gezeigt, die sich um das Oeuvre der Choreographin Gertrud Bodenwieser und deren weiblicher Kompanie herum anordnen. Die Skizzen sind im Rahmen eines Gastforschungsaufenthaltes am IDA der Anton Bruckner Privatuniversität Linz und einer Residency in der RedSapata TANZFABRIK entstanden. 

 

Lennart Boyd Schürmann (*1994 London, UK) entwickelt seine philosophische Praxis zwischen den Feldern von Theater, Philologie und zeitgenössischer Kunst. Er hat Philosophie, Religionswissenschaft, Medienkunst und Jura in Berlin, Karlsruhe und Paris studiert. In seiner Arbeit in akademischen Forschungsclustern, durch Lehraufträge, Vorträge und Publikationen sowie als Gründungsmitglied der KünstlerInneninitiative ‚K‘ erforscht er die Komposition und gestischen Repertoires kollektiver Erfahrungsräume. Seit seiner Jugend hat er Musik komponiert und Theaterstücke inszeniert, was zu Kollaborationen mit u.a. Angélica Liddell, Nicolas Stemann und Trajal Harrell geführt hat.

SHARE YOUR WORK
16.12.2018, 18h 

freier Eintritt

AMORES: MRS. GERTY | HER HOUSE | THE WOLF [Drafts]

Von Lennart Boyd Schürmann

Mit

Miss Austria º

Viktoria Hofinger

Berenice Arias Leal

Mateusz Piekarski

Enrica Rossini

Kristina Šérová

Elena Wolff

Category
Residencies