Butoh mit Natascha Wöss

Das Selbst zu erforschen heißt, das Selbst zu vergessen.In der Metamorphose, der Verwandlung des Körpers in Lebensformen wie Tiere, Pflanzen oder Steine, können wir eine nach Innen gerichtete Konzentration entwickeln und unser definiertes “Ego” auflösen. Durch Achtsamkeit lernen wir uns auf das Jetzt und Hier zu konzentrieren, jeden Augenblick gegenüber sensibel zu sein und ihn als neu und einzigartig zu betrachten – unser Selbst entsteht Augenblick für Augenblick! Butoh ist eine Performance – Kunst aus Japan – ein Tanz ohne technisches Korsett.Der Workshop setzt sich zusammen aus : Aufwärmtraining, Geh – Meditation, Improvisation. Keine Vorkenntnisse erforderlich, keine Altersgrenze !

Kosten: 30 Euro für je 2,5 Stunden Workshop inkl. Pause

Anmeldung: natascha_woess@servus.at

www.butoh.at

Termine (einzeln buchbar):

Termine 2017:

So. 1.10. 18-20:30

4.11./19.11./02.12./16.12./20.01./03.02. Sa. oder So. 15:30 – 18:00

Natascha Wöss, Butoh-Tänzerin und freischaffende Künstlerin/Kostümbildnerin,Absolventin der Kunstuniversität Linz; Butoh – Studien u.a. bei Carlotta Ikeda, Tadashi Endo, Ko Murobushi, Masaki Iwana, Atsushi Takenouchi; Solo-Performances u. Engagements in Butoh-, Theater- u. Operproduktionen u.a. bei TEN PEN Chii art labor / Yumiko Yoshioka

www.butoh.at

 

 

Foto: Otto Pölzl

 
Back to top