Sehnsucht nach Linz

 

CIE. Schauacker (Linz/AUT)

Mit einem roten Doppeldeckerbus besuchte das Kollektiv CIE. Schauacker im Vorfeld des Festivals drei Linzer Parks außerhalb des Stadtzentrums, um vor Ort eine Tanz- und Sprechperformance zu erarbeiten. Die Künstlerinnen des Kollektivs hatten die Sehnsucht im Gepäck. Dieses Thema wurde und wird auf den realen, fantastischen, manchmal auch beinharten oder utopischen Gehalt abgeklopft. Was liegt an den Stadträndern in der Luft? Ist dort alles in Ordnung? Kann Sehnsucht überhaupt in Ordnung sein? Was passiert mit sehnsüchtigen Fragen?
Die Tanzperformance findet während des Festivals in Auwiesen statt. Es gibt einen gemeinsamen Treffpunkt am Linzer Hauptplatz und schon die gemeinsame Anreise mit der Straßenbahn ist Teil des Stückes.

ALLE AUFFÜHRUNGEN:
27.06.2011 18:00 (Hauptplatz / linkes Brückenkopfgebäude)
28.06.2011 18:00 (Hauptplatz / linkes Brückenkopfgebäude)
29.06.2011 18:00 (Hauptplatz / linkes Brückenkopfgebäude)
30.06.2011 18:00 (Hauptplatz / linkes Brückenkopfgebäude)
Uraufführung
EINTRITT FREI! (Straßenbahnfahrt Linz AG zum Selbstkostenpreis)

TEAM
KONZEPT UND AUSFÜHRUNG: Tanja Brandmayr und Ilona Roth.
SZENISCHE ERARBEITUNG: Ulrike Hager, Tanja Brandmayr, Ilona Roth und Sina Heiss.
MUSIK: Manuel Mitterhuber und Christoph Roithner.

DARSTELLER/INNEN
Eva Kreinecker, Martyna Grydlik, Regina Bamberger, Petra Schweighofer, Birgit Plochberger, Ulli Prammer, Nora Wimmer, Bernadette Laimbauer, Christian Korherr, Marian Zefferer, Martin Haider, Marlene Lettner, Anna Lis, Anna Majder, Aneta Zwierzy?ska, Ewa Wilisowska, Luis Gonzaga Hoyos, Doris Roth, Simon Nagy

contact us: sehnsuchtnachlinz@gmx.at

 

Fotos: Die ersten vier: Projektleitung

alle anderen: Reinhard Winkler

 
Back to top