Kurse

Das ist unser Kursprogramm ab Herbst 2018:

Download pdf

Morning Flow // dienstags 8-9

Contemporary Dance // dienstags 18:30-20:00

Gyrokinesis // montags 17-18:30

 Hip Hop Dance Mix// donnerstags 19:30-21

Contact Improvisation // alle 2 Wochen freitags 19:30-21

Contemporary & Oriental Fusion // mittwochs 17:30-19

Contemporary Ballett // mittwochs 19:00-20:30

NEU:

BALLET BASICS// ab Jänner 2019

SOLO VINTAGE JAZZ// ab Dezember 2018

LYRICAL JAZZ// ab September 2018

IMPROVISATION & CHOREOGRAPHIE// ab Jänner 2019

MODERN DANCE// ab Dezember 2018

Das Kursprogramm ist ein außergewöhnliches Angebot an viele Tanz- und Kunstbegeisterte, die entweder Laien sind im Bereich des Tanzes oder Fortgeschrittene, die noch einiges dazulernen möchten. Das Besondere an dieser Zusammenstellung ist, dass beinahe alle Lehrkräfte, die sich hier präsentieren, aus dem Bereich der freischaffenden darstellenden Kunst kommen.

Sie sind als KünstlerInnen auf den Bühnen aktiv und können auf Grund ihrer Erfahrung und ihrer unschlagbaren Fachkompetenz ein Quäntchen künstlerischen Input in jeden Kurs einbringen. Die Kurse und Programme werden von ihnen selbständig angeboten und geleitet. RedSapata möchte diesem besonders qualifizierten Personenkreis eine Plattform bieten, ihr Können und Wissen in unterhaltsamer, effektiver und frischer Form darzubieten.

Kurse entfallen an Feiertagen und zu Schulferienzeiten 
SS2018
24.3.-(einschl.) 2.4. Osterferien
1.5. Staatsfeiertag
10.5. Christi Himmelfahrt
19.5.-(einschl) 21.5. Pfingstferien
31.5. Fronleichnam
7.7-9.9 Sommerferien
WS2018/19
7.7-9.9 Sommerferien
26.10. Nationalfeiertag
1. & 2.11. Allerseelen & Allerheiligen
8.12. Mariä Empfängnis
23.12.-6.1. Weihnachtsferien
18.-24.2. Schulferien
Start Frühlingsprogramm: 26.2.2018

Hinweise zum Kursprogramm: 

Die Kurse werden selbstständig von den KursleiterInnen angeboten. Die Verwaltung der Anmeldungen und Quittungen obliegt ausschließlich den KursleiterInnen. RedSapata TANZFABRIK stellt hierbei eine gemeinsame Plattform in Form von gemeinsamer Raumnutzung dar. Für die Abwicklung und alle Inhalte sind die jeweiligen KursleiterInnen verantwortlich. Da einige Lehrpersonen KünstlerInnen aus dem internationalen Umfeld sind, werden Kurse auch auf Englisch abgehalten, jedoch ist kein hohes Level an Englisch Voraussetzung. Die meisten Lehrpersonen haben Grundkenntnisse in Deutsch;sie können auf die Fragen der TeilnehmerInnen eingehen und die Inhalte auch auf Deutsch erläutern.

Wo muß ich hin?:

 
Back to top