Inter Dance Project #2
Residency April 2018

Elias Buttinger, verbrachte im Winter 2014/2015 zwei Monate in Indien (Kolkata), wo er mit neun sehr engagierten indischen Tänzern und zwei weiteren Künstlern aus Österreich an einem Tanzstück arbeitete (“Life Atho Kotha”, was soviel bedeutet wie “Das Leben erzählt über sich selbst”). Diese ca. 45- minütige Tanzperformance, der sowohl ein fundamentaler kultureller Austausch sowie die Verschmelzung Jahrtausende alter indischer Tanzformen mit modernen westlichen Tanzstilen zugrunde liegt, hatte ihre Uraufführung in einem Theater in Kolkata. 

Jetzt geht es uns darum, die indischen Tänzer nach Österreich zu bringen, um den zweiten Teil des sogenannten “Inter Dance Project’s” in Angriff zu nehmen.

 
Back to top